Alle guten Dinge sind 3 - PTSV Hof belegt zum 3. Mal in Folge den 3. Rang in der Landesliga Nord-Ost - News - Minigolf beim PTSV Hof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Alle guten Dinge sind 3 - PTSV Hof belegt zum 3. Mal in Folge den 3. Rang in der Landesliga Nord-Ost

Herausgegeben von in Sportliches ·
Der ewige Dritte - so oder so ähnlich könnte man die Bilanz des PTSV Hof in der Landesliga Nord-Ost bezeichnen. In der abgelaufenen Saison 2016 konnte nämlich zum dritten Mal hintereinander der 3. Platz belegt werden.
Es ist geschafft. Die Saison 2016 ist offiziell beendet. Am gestrigen Sonntag fand im Kurpark in Bad Berneck der letzte Spieltag der Landesliga Nord-Ost statt. Über insgesamt 3 Runden wurde der Tagessieger ermittelt und die letzten Punkte der Saison 2016 wurden vergeben. Von Anfang an konnte man feststellen, dass noch nichts entschieden war und erst zum Schluss abgerechnet wird - mit einer Ausnahme. Der 1. FMGC Lichtenfels I wurde seiner Favoritenrolle gerecht und zeigte den Kontrahenten von Anfang an, dass der Meistertitel in der Landesliga Nord-Ost nur über Lichtenfels geht. Nun aber von Anfang an.
Aktuelle Tabelle (nach Spieltag 2 von 3):
Platz
Mannschaft
Schläge
Schnitt
Punkte
11. FMGC Lichtenfels I52329,0618 : 221. MGC Mitterteich I56931,6116 : 4
3
PTSV Hof
582
32,33
13 : 11
41. MGC Mitterteich II
61834,337 : 1351. FMGC Lichtenfels II62634,786 : 146BGC Bad Berneck II70339,060 : 20

Bei fast optimalen Bedingungen wurde der 3. Spieltag pünktlich um 09:00 Uhr mit dem Start von Gruppe 1 begonnen. Sowohl Startgruppe (=SG) 1 als auch SG 2 legten los wie die Feuerwehr. Binnen kürzester Zeit konnte man die 1. Runde abschließen und die ersten richtungsweisenden Ergebnisse aufs Tableau schreiben. So langsam kamen dann auch die anderen Gruppen ins Ziel und der erste Zwischenstand konnte betrachtet werden.
Mit 95 Schlägen konnte der 1. FMGC Lichtenfels I sich bereits zu Beginn etwas absetzen und auf dem Weg in Richtung Meistertitel ein Stückchen weiter kommen. Im restlichen Teilnehmerfeld ging es jedoch enger und spannender zu. Auf dem zwischenzeitlichen 2. Rang lag mit 104 Schlägen überraschend die 2. Mannschaft des 1. FMGC Lichtenfels. Knapp dahinter folgten der PTSV Hof (106), der 1. MGC Mitterteich-Großbüchlberg I (107) und der 1. MGC Mitterteich-Großbüchlberg II (113). Die Heimmannschaft des BGC Bad Berneck II trat selbst nicht an und war lediglich als Unterstützung der Turnierleitung anwesend.
In der 2. Runde konnte man bei fast jeder Mannschaft eine teils deutliche Steigerung erkennen. Allen voran der 1. FMGC Lichtenfels 1, der seinen Vorsprung nochmals deutlich ausbauen konnte. Dank einer sehr bemerkenswerten 26er-Runde des Jugendlichen Lukas Kalb konnten die Lichtenfelser mit einer 86er-Mannschaftsrunde (Schnitt: 28,67) die beste Runde des ganzen Turniers, und zudem sogar die beste Beton-Mannschaftsrunde der kompletten Saison hinlegen, obwohl die Anlage in Bad Berneck tendenziell schwieriger als die Mitterteicher Anlage (beste Mannschaftsrunde: 87 (Schnit: 29,00) einzuschätzen ist. Mit diesem Ergebnis konnten die anderen Mannschaften natürlich nicht mithalten. Mit zwischenzeitlich 181 Schlägen stand dem Sieg und somit auch dem Meistertitel also (auch theoretisch) nichts mehr im Weg. Jedoch ging es immer noch um die Podestplätze. Vor allem die Hofer zeigten, dass sie ihre Chance nutzen wolten und vlt. sogar den 2. anstatt den 3. Rang mit nach Hause nehmen wollten. Dass dies jedoch nicht einfach werden würde, war bereits vor dem Spieltag klar, da man 3 Punkte auf den 1. MGC Mitterteich I aufholen musste. Vor allem da Lichtenfels in "seiner eigenen Liga" spielt, musste man also den 2. Rang erreichen und hoffen, dass Mitterteich I gleichzeitig mindestens einen weiteren Punkt abgibt. Nach 2 gespielten Runden konnte man zumindest die eigene Aufgabe erfüllen. Mit einer 99er-Mannschaftsrunde zog man vom 3. auf den 2. Rang nach vorne. Mitterteich I zog jedoch auch mit und lag mit zwischenzeitlichen 207 Schlägen lediglich 2 Zähler hinter den Hofern (205) auf Platz 3. Somit fehlte noch immer 1 Punkt für den 2. Rang. Dahinter platzierte sich Mitterteich II mit 210 Schlägen. Lichtenfels II, die nach der 1. Runde noch überraschend den 2. Rang belegten, mussten aufgrund einer 108er-Mannschaftsrunde einen Dämpfer hinnehmen und lagen somit nun mit 212 Schlägen auf dem 5. Rang.
Nun ging es also auf in die letzte Runde der Saison. Erneut spielte der 1. FMGC Lichtenfels mit 94 Schlägen die beste Mannschftsrunde und konnte somit den Vorsprung nochmals vergrößern. Die Mannschaft des PTSV Hof konnte sich erneut leicht verbessern und konnte mit 98 Schlägen einen großen Schritt in Richtung Platz 2 der Tageswertung machen. Mitterteich I verbesserte sich jedoch auch nochmals und legte eine 99er-Mannschaftsrunde nach. Somit konnten die Hofer nochmals einen Schlag aufholen und den 2. Platz des Spieltages perfekt machen. Jedoch musste man nun hoffen, dass die Mannschaften hinter Mitterteich I den Spielern von der Saale aushelfen würden, und sich noch vor die erste Mannschaft aus Mitterteich einzureihen. Doch wie man ziemlich schnell bemerkte wurde daraus leider nichts. Sowohl Mitterteich II (105) als auch Lichtenfels II (104) konnten nicht mehr in den Kampf um die vorderen Plätze der Tageswertung eingreifen. Jedoch ging es bei den beiden Teams noch darum, wer den 4. und wer den 5. Rang belegt. Trotz dessen, dass die Lichtenfelser in der letzten Runde noch 1 Schlag auf die Mitterteicher aufholen konnten, reichte es am Ende mit einem Schlag Rückstand hauchdünn nur für den 5. Rang. Dies bedeutete - trotz des besseren Schnittes - auch in der Gesamtwertung den 5. Platz.
Die Ergebnisse des 3. Spieltages in Bad Berneck in der Übersicht:
Platz
Mannschaft
Schläge
Schnitt
Punkte
11. FMGC Lichtenfels I27530,5610 : 0
2
PTSV Hof
303
33,67
8 : 2
31. MGC Mitterteich I
30634,006 : 441. MGC Mitterteich II
31535,004 : 651. FMGC Lichtenfels II31635,112 : 86BGC Bad Berneck II34638,440 : 10
Somit sind alle Spieltage der Saison 2016 abgeschlossen und es ergibt sich folgender Endstand.
Endstand nach 3. Spieltagen:
Platz
Mannschaft
Schläge
Schnitt
Punkte
11. FMGC Lichtenfels I79829,5628 : 221. MGC Mitterteich I87532,4122 : 8
3
PTSV Hof
885
32,78
21 : 9
41. MGC Mitterteich II
94134,8511 : 1951. FMGC Lichtenfels II93434,598 : 226BGC Bad Berneck II104938,850 : 30
Am Ende konnte der PTSV Hof sich also erneut den 3. Platz sichern, obwohl es dieses Mal noch deutlich spannender und enger als die letzten Jahre war. Lediglich 1 Punkt fehlte am Ende. Nun geht es also - zumindest im Ligaspielbetrieb - in die Winterpause. Bereits jetzt laufen die Planungen für die nächste Saison. Dann wird man, wenn alles gut läuft, auch wieder einen Heimspieltag ausrichten können. Vielleicht reicht es ja dann für den 2. Rang, oder man wird auch nächstes Mal wieder den 3. Platz belegen. Doch das ist momentan nur Spekulation. Jetzt heißt es erst einmal Winterpause und neue Kraft für die kommende Saison zu tanken. Entsprechende Infos folgen rechtzeitig.
Eine Bilder-Galerie finden Sie derzeit bei Facebook. Eine Galerie an dieser Stelle folgt. Infos zu den anderen beiden Spieltagen der Saison können Sie wie folgt nachlesen


Kein Kommentar

Suchen
PTSV Hof, Abt. Minigolf
Copyright 2011-2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü