1. Saale-Cup 2017 am 18.06.2017 in Hohenwarte - Das erste Turnier auf der neuen Heimanlage - News - Minigolf beim PTSV Hof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1. Saale-Cup 2017 am 18.06.2017 in Hohenwarte - Das erste Turnier auf der neuen Heimanlage

Herausgegeben von in Pokalturniere ·
Auf diesen Tag hat man lange hin gefiebert. Am morgigen Sonntag wird erstmals ein Pokalturnier vom PTSV Hof veranstaltet. Damit beginnt nun offiziell der Spielbetrieb auf der neuen Heimanlage in Hohenwarte.
Am morgigen Sonntag wird sich zeigen, wie die Spieler auf schwer zu spielenden Anlage zurecht kommen werden. Bereits im Training hat sich gezeigt, dass man auf jeder Bahn ganz genau spielen muss und die Anlage wenige Fehler verzeiht.
Spieler aus den Nachbarvereinen sind am Start:
Insgesamt 11 Spieler aus Hof, Lichtenfels und Mitterteich haben sich für die Premiere angemeldet. Trotz der geringen Teilnehmerzahl ist mit spannenden Duellen zu rechnen.
Die Spieler werden dieses Turnier vor allem als Test für den 4. Spieltag der Landesliga Nord-Ost am 10.09.2017 nutzen.

Probelauf für das Saisonfinale in der Landesliga Nord-Ost:
Im Mannschaftswettbewerb werden morgen die Teams aus Hof und Lichtenfels an den Start gehen. Dieses Duell wird vor allem im Hinblick auf den letzten Spieltag der Landesliga Nord-Ost, der am 10.09.2017 an gleicher Stelle stattfinden wird, interessant sein.
Zum Einen könnten die Lichtenfelser mit einem Sieg die Punkte 31 bis 40 einfahren und somit ohne Verlustpunkte die Meisterschaft feiern. Und zum anderen hat der PTSV Hof hier noch ein paar Punkte aufzuholen. Im Kampf mit Mitterteich um den 2. Platz benötigt man beim Saisonabschluss auf der Heimanlage mindestens 2 Punkte mehr als die Stiftländer und muss zudem noch 10 Schläge aufholen.

Die Favoriten:
Die meisten Chancen auf den Sieg in der Kategorie Herren dürften wohl die beiden Heimspieler Maximilian Schmidt und Marwin Throne, sowie Bernd Heublein aus Lichtenfels haben. Vor allem Maximilian Schmidt dürfte bei einer guten Tagesform ein entscheidendes Wörtchen mitsprechen, da er mit 24 Schlägen den aktuellen (inoffiziellen) Bahnrekord hält und auch im Training an diese Leistung heran kam. Jedoch hat das für das Turnier noch nichts zu heißen. Vor allem aufgrund des Schwierigkeitsgrades der Anlage kann hier fast alles passieren.
Bei den Damen sind insgesamt 3 Spielerinnen am Start. Die meisten Chancen auf den Sieg dürfte hier Hannelore Endres aus Lichtenfels haben.

Turnierablauf:
Am morgigen Sonntag werden ab 09:30 insgesamt 4 Runden gespielt.
Ab 08:00 ist die Anlage zum Training geöffnet.
Die Endergebnisse werden für etwa 14:30 erwartet.


Die Ergebnisse des 1. Saale-Cups 2017 können unter folgendem Link mitverfolgt werden:
http://ba.minigolfsport.de/turnier3552/result.htm
Alle Infos zum Turnier gibt es auch auf der Sonderseite unter folgendem Link:
https://info405490.wixsite.com/saale-cup-2017
Download Startplan:



Kein Kommentar

Suchen
PTSV Hof, Abt. Minigolf
Copyright 2011-2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü