2. Saale-Cup 2018 – Neue Bahnrekorde und Teilnehmersteigerung um über 100 % - Marwin Throne trotz Gegner ohne Konkurrenz! - News - Minigolf beim PTSV Hof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2. Saale-Cup 2018 – Neue Bahnrekorde und Teilnehmersteigerung um über 100 % - Marwin Throne trotz Gegner ohne Konkurrenz!

Herausgegeben von in Pokalturniere ·
 
Es sollte eine denkwürdige 2. Auflage des Saale-Cups in Hohenwarte werden! Zum Turnier, das der PTSV Hof am 24.06.2018 auf der Minigolfanlage Hohenwarte am Hohenwartestausee im Thüringer Wald ausrichtete, fanden insgesamt 23 Teilnehmer aus 6 Vereinen und 2 Bundesländern den Weg. Damit wurde im Vergleich zum Vorjahr (11) eine Teilnehmersteigerung von über 100 Prozent erreicht. Zudem gab es gleich 5 neue Bahnrekorde!
 
 
Nach den teils sehr durchwachsenen und unangenehmen äußeren Bedingungen an den beiden Trainingstagen (Freitag und Samstag) zeigte sich das Wetter am Turniertag dann doch von der besseren Seite – zur Freude der teils weit angereisten Teilnehmer, hatte man doch am Vortag noch gerätselt, ob man das Turnier überhaupt über die komplette Distanz von 4 Runden austragen werden könne.
 
 
Dass die äußeren Bedingungen optimal waren, sah man vor allem auch an den Ergebnissen in der Spitze. So wurden nicht nur einige „grüne Runden“ notiert, was auf der Anlage in Hohenwarte – das zeigen auch die Ergebnisse der 1. Bundesliga Süd vom 10.06.2018 – definitiv kein Selbstläufer ist, sondern auch einige neue Bahnrekorde.
 



So gelangen dem Reinickendorfer MGC e.V. gleich 4 neue Bahnrekorde bei den gemischten 3er-Vereinsmannschaften (3+1+1):
1 Runde:             75 Schläge (25,00)
2 Runden:          154 Schläge (25,66)
3 Runden:          236 Schläge (26,22)
4 Runden:          325 Schläge (27,08)
 
 
Zudem wurde der aktuelle Bahnrekord für eine Einzelrunde, der erst 2 Wochen zuvor durch den Bundesligaspieler der SG Arheilgen, Denny Hense, aufgestellt wurde, direkt wieder geknackt. Marwin Throne vom gastgebenden PTSV gelang im 3. Durchgang eine überragende Runde mit 20 Schlägen!
 
Nicht nur dank dieser Runde konnte Marwin zeigen, dass der Tagessieg nur an ihn gehen konnte. Mit Ergebnissen von 2 x 26, 24 und der besagten 20 kam er auf 96 Schläge nach 4 Runden und gewann somit bei den Herren deutlich mit 11 Schlägen Vorsprung vor dem Sieger des letzten Jahres, Bernd Heublein (107). Was das Ergebnis von 96 Schlägen auf dieser Anlage bedeutet, wird einem klar, wenn man sich die Ergebnisse des Bundesliga-Spieltages vor 2 Wochen (10.06.2018) anschaut. Mit diesem Ergebnis wäre Marwin Dritter hinter Danny Hense und Dennis Kapke (beide SG Arheilgen, beide 92) geworden.



 
 
Und nicht nur in der Einzelwertung lief es für Marwin Throne hervorragend. Zudem konnte er mit der Mannschaft des PTSV Hof einen nicht erwarteten dritten Rang holen. In der Paarwertung mit Maximilian Schmidt, der ebenfalls Mitglied beim PTSV Hof ist, aber nun aktiv für den 1. FMGC Lichtenfels spielt, kam auch noch der erste Platz hinzu. Mit 208 Schlägen (26,0) distanzierte man sich von den Zweitplatzierten (Heublein / Reich, 215, 26,9) um ganze 7 Schläge.

 
 
Auch für Dieter Nickel vom PTSV Hof war der 2. Saale-Cup ein erfolgreiches Turnier. Mit 127 Schlägen (31,8) konnte er an seine guten Trainingseindrücke der letzten Wochen und Monate anknüpfen und sicherte sich so mit 2 Schlägen vor Horst Luther (MGC Ostheim, 129) und 3 Schlägen vor Karl-Heinz Hefner (MGC Ostheim, 130) den ersten Platz.

 
Für einen weiteren Hofer, jedoch im Dress des 1. FMGC Lichtenfels lief es hingegen nicht ganz wie gewünscht. Maximilian Schmidt zeigte sich am Ende nicht ganz zufrieden. Zwar konnte er mit der Mannschaft einen guten 2. Rang hinter dem Reinickendorfer MGC holen und zudem auch die Paarwertung zusammen mit Marwin Throne gewinnen, jedoch überwiegt am Ende ein wenig die „unzufriedenstellende Einzelleistung“.



Mit einem Ergebnis von 112 Schlägen (28,00), der gleichen Schlagzahl wie im Vorjahr, sprang bei den Herren „nur“ Rang 5 und kategorienübergreifend Rang 7 heraus. Damit konnte er sich keineswegs für die intensiven Trainingseinheiten der letzten Wochen belohnen. Schuld war vor allem der erste Durchgang. „Neben zwei, drei schlechten Schlägen kam dann auch noch Pech dazu.“ Und somit reichte es nur zu 33 Schlägen. Eine einzige Runde stand am Ende dem gewünschten Resultat (104) im Wege.
 
 
Eine Chance zur „Wiedergutmachung“ gibt es aber bereits in ca. 5 Wochen. Am 29.07.2018 findet in Hohenwarte der 3. Spieltag der Landesliga Nord-Ost statt.

 
 
Die Ergebnisse in der Übersicht:

 
Senioren männlich AK II:
 
1.       Dieter Nickel                   127
 
2.       Horst Luther                   129
 
3.       Karl-Heinz Hefner            130
 
 
Senioren weiblich:
 
1.       Hannelore Endres            137
 
2.       Sabine-Simone Schüler     140
 
3.       Barbara Schmidt              176
 
 
Senioren männlich AK I:
 
1.       Stefan Deider                  106
 
2.       Holger Georgi                  111
 
3.       Uwe Wehner                   113
 
 
Jugend männlich:
 
1.       Moritz Sesselmann           116
 
2.       Christoph Sesselmann       141
 
Herren:
 
1.       Marwin Throne                  96
 
2.       Bernd Heublein                107
 
3.       Alexander Reich               108
 
 
Paarwertung:
 
1.       Maximilian Schmidt / Marwin Throne           208
 
2.       Bernd Heublein / Alexander Reich              215
 
3.       Stefan Deider / Jörg Tetzlaff                     233
 
 
Vereinsmannschaften:
 
1.       Reinickendorfer MGC e.V.                         325
 
2.       1. FMGC Lichtenfels 1961 e.V.                   334
 
3.       PTSV Hof, Abt. Minigolf                            359

 
 
Neue Bahnrekorde:
 
Einzel:                 1 Runde                              20                        Marwin Throne
 
Mannschaft:        1 Runde                              75                        Reinickendorfer MGC e.V.
 
                          2 Runden                            154                        Reinickendorfer MGC e.V.
 
                          3 Runden                            236                        Reinickendorfer MGC e.V.
 
                          4 Runden                            325                        Reinickendorfer MGC e.V.

 
 
Alle Ergebnisse können unter folgendem Link eingesehen werden:
 


Die offizielle Ergebnisliste folgt in Kürze:
 
[Download noch nicht verfügbar!]

Hier geht es zu den Bildern des Turniers:

Hier geht es zu den Bildern der Siegerehrung:
 
 
Insgesamt betrachtet war es eine gelungene 2. Ausgabe des Saale-Cup, den auch die meisten Teilnehmer signalisierten bereits ihre Teilnahme im nächsten Jahr.
 
Die nächste Ausgabe des Saale-Cups ist für den 23.06.2019 geplant. Genauere Informationen dazu folgen.


Kein Kommentar

Suchen
PTSV Hof, Abt. Minigolf
Copyright 2011-2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü